Was bedeutet “Überfett”?

Wenn Sie die alarmierenden Schlagzeilen entdeckt haben, die behaupten, dass fast 90% der Männer und 75% der Frauen in den Industrieländern “Überfett” sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Überfett bedeutet und wie es sich von Übergewicht oder Adipositas unterscheidet.

Die einfachste Definition von Überfett ist das Tragen von zu viel Körperfett. Unabhängig von Ihrem Gesamtgewicht, wenn Ihr Körperfettanteil zu hoch ist, sind Sie überfett, und das ist mit einem höheren Risiko für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes verbunden. Das Risiko ist besonders hoch, wenn das überschüssige Fett um Ihren Bauchbereich ist – was es oft ist.

Übergewicht oder Adipositas hingegen bezieht sich auf die Kategorien Body Mass Index (BMI), die auf Größe und Gewicht basieren. Dies kann dazu führen, dass Menschen als fettleibig bezeichnet werden, wenn sie tatsächlich in guter Verfassung sind – jedes muskelgebundene Stück ist für seine Größe zu schwer und wird unter dem BMI als ungesund angesehen. Sie können auch in einen gesunden BMI-Bereich fallen und immer noch gefährliche Mengen an überschüssigem Fett tragen, zum Beispiel eine große Person mit einem Topfbauch, der sonst dünn ist. Deshalb haben wir diesen neuen Begriff – es ist ein nützlicheres individuelles Maß für Ihre Gesundheit (BMI bleibt sehr nützlich für Wissenschaftler, die auf Bevölkerungsebene arbeiten).

Die neue Forschung, die den Begriff Überfett ins Rampenlicht gerückt hat, wurde in der Zeitschrift Frontiers of Public Health veröffentlicht. Es stellte sich heraus, dass der Prozentsatz der Menschen, die in den Industrieländern überfettet sind, erschreckend hoch ist, wobei 86,6% der Männer in Großbritannien als überfettet gelten.

Wenn Sie gerade auf Ihren Bauch stoßen, um herauszufinden, ob Sie das sind, ist der String-Test eine einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Sie zu viel Fett um Ihren Bauch tragen. Messen Sie Ihre Körpergröße mit einem Stück Schnur, nehmen Sie diese Länge, falten Sie sie in zwei Hälften und prüfen Sie, ob sie lang genug ist, um Ihre Taille zu umrunden. Wenn es nicht lang genug ist, dann sind Sie in der Risikogruppe.

EMPFOHLEN: Wie man Bauchfett schnell verliert

Einfacher ist es immer noch, Ihren Taillenumfang im Auge zu behalten, was wir während der Men’s Health Week behandelt haben. Messen Sie knapp unter dem Bauchnabel und wenn es über 94cm (37in) ist, ist das schlecht und wenn es über 102cm (40in) ist, sind Sie in der Hochrisikozone.

Wenn Sie ein genaueres Bild von der Fettmenge in Ihrem gesamten Körper wünschen, können Sie Ihren Körperfettanteil zu Hause mit Messschiebern oder intelligenten Waagen messen, aber die Ergebnisse können in Bezug auf die Genauigkeit etwas gemischt sein.

Ein gesunder Körperfettanteil für Männer im Alter von 20-39 Jahren liegt im Allgemeinen zwischen 8% und 20% und für Männer im Alter von 40-59 Jahren zwischen 11% und 22%. Wenn Sie sich besonders Sorgen um Ihren Körperfettanteil machen, lohnt es sich möglicherweise, eine genauere Messung durchzuführen, als Sie zu Hause durch hydrostatisches Wiegen oder DEXA erhalten können, obwohl diese Methoden teuer sein können. Es ist wahrscheinlich klüger, stattdessen den String-Test durchzuführen und das gesparte Geld in ein Paar Laufschuhe oder eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu stecken.

EMPFOHLEN: Wie man Körperfett reduziert

http://www.coachmag.co.uk/nutrition/2038/how-lose-belly-fat-fast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.