Stone Patio Care: Die Top-Pflasterstein-Wartungstipps | Arbeitsscheiben Gewerbliche und private Fensterreinigung

Stone Patio

Patios können Ihnen einen Return on Investment von über 100% geben, und sie können bis zu der Wert Ihres Hauses sehr schnell.

Aber nicht, wenn sie alt und schmutzig sind.

Während Ihre Steinterrasse den Elementen im Freien ziemlich gut standhält, müssen Sie sie manchmal mithelfen, damit sie sauber und neu aussehen.

Hier sind einige wichtige Tipps zur Terrassenpflege, die Sie kennen sollten.

Töten und Verhindern von Unkraut

Das Unkraut und Moos, das in den Lücken zwischen Ihren Steinziegeln wächst, kann aus mehreren Gründen lästig sein.

Erstens sehen sie nicht gut aus. Ein paar Unkräuter, die durch Ihre Terrasse sprießen, können dazu führen, dass sich Ihr gesamter Garten alt und hässlich anfühlt.

Aber Unkraut kann auch Ihre Steinziegel auseinander drücken, wenn Sie sie zu lange alleine lassen. Mit anderen Worten, Unkraut kann Ihre Terrasse klumpig machen oder sogar die Form Ihrer Terrasse im Laufe der Zeit verändern.

Aus diesem Grund sollte das Töten und Verhindern von Unkraut ein großer Teil Ihrer Patio-Wartungsroutine sein. Und es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Unkrautvernichter

Wenn Sie bereits viele Unkräuter an Ihren Händen haben, ist der beste Weg, sie loszuwerden, ein hochwertiges Unkrautvernichtungsmittel zu kaufen. Das Ziehen aller Unkräuter von Hand dauert lange und entfernt nicht immer alle Wurzeln unter der Erde.

Deshalb ist ein Unkrautvernichter eine schnellere und gründlichere Lösung.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Unkrautvernichter erhalten, der Ihre Steinterrasse nicht beschädigt oder verschmutzt. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihres Unkrautvernichters haben, testen Sie ihn zuerst auf einem kleinen Abschnitt Ihrer Terrasse.

Polymersand

Polymersand tötet kein Unkraut ab, verhindert aber, dass in Zukunft mehr wächst. Dieser Sand hält auch Käfer davon ab, zwischen Ihren Terrassensteinen zu leben, was sie von Ihrem Zuhause fernhält.

Sie können Polymersand in fast jedem Baumarkt oder Baumarkt kaufen. Hier ist der beste Weg, es zu benutzen.

Unkraut entfernen

Bevor Sie Ihren Polymersand verwenden können, müssen Sie bereits vorhandenes Unkraut entfernen. Auch hier ist der beste Weg, dies zu tun, mit einem Unkrautvernichter.

Kippen Sie den Sand in die Steinfugen

Gießen Sie den Polymersand mit einer kleinen Tasse in alle Steinfugen. Wenn Sie nicht die Zeit haben, über jeden Riss zu gehen, können Sie stattdessen den Sand über Ihre gesamte Terrasse gießen.

Fegen Sie mit einem Besen über den Sand

Fegen Sie den zusätzlichen Sand von Ihrer Terrasse. Stellen Sie sicher, dass Sie über jedes Steingelenk gehen. Dies hilft, den Sand in die Fuge zu drücken und sicherzustellen, dass Sie keine Ecken oder Spalten verpassen.

Klopfen Sie den Sand ein

Klopfen Sie mit einem Gummihammer auf jeden Stein. Dies wird den Sand, der sie umgibt, drängen und ihm helfen, sich besser an Ort und Stelle niederzulassen. Sie können den Polymersand auch vorsichtig klopfen, um sicherzustellen, dass er richtig aushärtet.

Überschüssigen Sand entfernen

Sobald Sie den Sand angezapft haben, gehen Sie zurück über Ihre Terrasse und entfernen Sie den restlichen Sand. Polymerer Sand enthält Farbstoff, so dass jeder übrig gebliebene Sand Ihre Terrasse beflecken kann. Der beste Weg, um zusätzlichen Schmutz zu entfernen, ist die Verwendung eines Laubbläsers.

Besprühen Sie Ihre Terrasse mit Wasser

Sprühen Sie mit einem Gartenschlauch einen leichten Wassernebel über Ihre Terrasse. Verwenden Sie nicht zu viel Wasserdruck und lassen Sie keine Pfützen auf dem Stein sammeln. Dies kann dazu führen, dass der polymere Sand aus den Fugen ausgewaschen wird.

Wiederholen Sie diesen Vernebelungsvorgang innerhalb einer Stunde weitere drei bis vier Mal. Wenn Sie fertig sind, bleiben Sie die nächsten 24 Stunden von Ihrer Terrasse fern.

Waschen und Entfernen von Flecken

Im Laufe der Zeit kann sich auf der Oberfläche Ihrer Terrasse eine Schicht Schmutz, Vogelkot, Schmutz und andere Ablagerungen bilden. Dies kann Ihre Terrasse alt und verblasst aussehen lassen.

Sie können dieses Problem beheben, indem Sie Ihre Terrasse regelmäßig reinigen. Und es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger Ihre Terrasse entfernt nicht nur Schmutz. Es reinigt auch Schimmel oder schädliche Bakterien von der Oberfläche Ihres Steins.

Dies ist der effektivste Weg, um Ihre Terrasse zu reinigen, aber wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, kann es auch gefährlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie nicht versuchen, jede Art von Druckwäsche selbst durchzuführen. Rufen Sie stattdessen einen Fachmann an.

Sie sollten sich die Zeit nehmen, Ihre Terrasse alle zwei Jahre oder so zu waschen, je nachdem, wo Sie leben.

Mildes Reinigungsmittel

Das Mischen eines milden Reinigungsmittels mit Wasser kann Ihnen helfen, kleinere Flecken oder schmutzige Stellen zu entfernen. Gießen Sie die Mischung über den Fleck, den Sie reinigen möchten, und schrubben Sie ihn mit einer Drahtbürste.

Testen Sie erneut das Reinigungsmittel und die Drahtbürste an einem versteckten Teil Ihrer Terrasse, um sicherzustellen, dass sie Ihren Stein nicht beschädigen.

Wiederverschließen

Das Wiederverschließen Ihrer Steinterrasse schützt sie vor Witterungseinflüssen, Schmutz und anderen Ablagerungen. Dies verhindert auch, dass Flecken in den Stein eindringen.

Sie sollten Ihre Terrasse alle zwei bis drei Jahre wieder verschließen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Dichtmittel verwenden, das für Ihren Steintyp geeignet ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Anweisungen für das von Ihnen gewählte Dichtmittel folgen.

So pflegen Sie Ihre Steinterrasse

Die Pflege Ihrer Steinterrasse erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Wenn Sie wissen, welche Art von Pflege Ihre Terrasse benötigt, und sie zur richtigen Zeit durchführen, können Sie den größten Teil des Jahres damit verbringen, Ihre Terrasse zu genießen, anstatt daran zu arbeiten.

Benötigen Sie Hilfe beim Waschen Ihrer Terrasse?

Klicken Sie hier, um einige unserer Dienstleistungen zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.