Pro entfernt von $ 1 Million Magic Tournament beschuldigt, Frauen belästigt zu haben

Owen Turtenwald bei Magic im Jahr 2018.
Foto: Wizards of the Coast

Am Mittwoch wurde einer der prominentesten Spieler in der Magic: The Gathering-Szene kurzerhand vom ersten 1-Millionen-Dollar-Turnier dieses Wochenendes für das Strategiekartenspiel gestrichen. Seitdem wurden Fragen zu den nicht näher bezeichneten Gründen für Turtenwalds Entfernung aufgeworfen, Quellen haben Kotaku mitgeteilt, dass der Spieler seit Jahren unangemessenes Verhalten gegenüber Spielerinnen und Fans zeigt.

Aktuelles Video

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Owen Turtenwald gehört seit etwa einem Jahrzehnt zu den besten Zauberern der Welt. Im Jahr 2011 gewann er eine Reihe von sieben Grand-Prix-Turnieren und erhielt den diesjährigen Player Of The Year Award, den er 2016 erneut gewann. Heute ist Turtenwald ein gefeiertes Mitglied der Magic: The Gathering Hall of Fame, ein gesponserter Twitch-Streamer und ein Konkurrent in der Magic: The Gathering Pro League 2019, wo er Berichten zufolge Verträge in Höhe von rund 75.000 US-Dollar pro Jahr erhält.

Das mythische Einladungsturnier dieser Woche auf der PAX East in Boston, das Wizards of the Coast als “größte Magie” bezeichnet: Das größte Ereignis aller Zeiten,”Wäre eine große Chance für Turtenwald gewesen, Also spammten seine Tausenden von Twitch-Followern Reddit, Twitter, und Zauberforen auf der Suche nach Antworten nach einem kurzen Tweet von Wizards Of The Coast, der seine Entfernung ankündigte. Abgesehen von diesem Tweet hat der Verlag völlige Funkstille über die Entscheidung aufrechterhalten und nicht auf mehrere Anfragen nach Kommentaren von Kotaku geantwortet.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Werbung

Der einzige Beweis dafür, dass die Fans aus einem Grund hinter Turtenwalds Entfernung von der Veranstaltung weitermachen mussten, war ein Tweet einer Magic-Spielerin namens Mary Louke. “Sehr zufrieden mit dieser Nachricht”, hieß es. “Wenn du nicht weißt, warum … dann kennst du das beste Geheimnis der Magie nicht.”

Louke ist einer von drei Leuten, die Kotaku erzählten, dass Turtenwald ein Muster räuberischen Verhaltens gegenüber weiblichen Magic-Spielern gezeigt hat, das sich über mehrere Jahre erstreckt. Screenshots, die mit Kotaku geteilt wurden, zeigten das, Turtenwald verfolgte diese Frauen weiterhin sexuell und romantisch, auch nachdem sie aufgehört hatten zu antworten oder ihn ablehnten.

Werbung

Es ist unklar, ob diese Vorwürfe in Wizards Of The Coast Entscheidung gespielt Turtenwald aus dem Turnier zu entfernen. Auch Turtenwald hat zu diesem Thema geschwiegen und in den letzten 24 Stunden nicht auf mehrere Anfragen nach Kommentaren geantwortet.

Die Magie: Das Gathering Mythic Invitational Turnier auf der PAX East in Boston an diesem Wochenende.
Foto: Ethan Gach (Kotaku)

Werbung

” Viele Frauen in der Gemeinde haben andere Frauen vor Owen gewarnt “, sagte Louke am Donnerstag telefonisch zu Kotaku. Louke sagt, dass sie eine komplexe Beziehung zu Turtenwald hatte. Es war kurz romantisch, Sie sagte, aber danach endete, Er ließ sie sich sowohl physisch als auch verbal bei Treffpunkten im wirklichen Leben und über Textnachrichten ständig unwohl fühlen. Sie sagt, er habe sie nach Akten gefragt, beharrlich sie betrunken angeschrieben, nachdem sie aufgehört hatte zu antworten, und sagte einmal, dass ihr Aussehen ihn während eines Turniers abgelenkt habe.

” Ich dachte, in meinem Kopf war es nur wegen dieser Geschichte “, sagte sie. “Erst später, als ich Geschichten von anderen Leuten hörte, in denen er unangemessene Dinge tat, wurde mir klar, dass es nicht nur ich war.”

Werbung

” Es ist eines dieser schmutzigen Geheimnisse “, sagte ein Mann mit engen Verbindungen zur Pro-Magic-Szene, der anonym bleiben wollte. Er sagte, er habe Screenshots von Nachrichten gesehen, die Turtenwald an weibliche Fans geschickt habe, die er als “belästigend” bezeichnet.

Turtenwald, sagte er, würde anbieten, Frauen dabei zu helfen, als Profispieler voranzukommen, was später implizierte, dass dies im Austausch für das sein würde, was die Quelle als “Wink-wink” bezeichnete.” Der Mann ist mit diesen Aussagen nicht an die Öffentlichkeit gegangen, sagte er, wegen Turtenwalds Ruhm und Macht in der magischen Gemeinschaft. “Er ist ein Hall of Fame-Mitglied, jemand, der von Wizards of the Coast gesponsert wurde, einer der größten Spieler aller Zeiten”, sagte er.

Werbung

Eine andere Frau, die sagte, dass Turtenwald in privaten Nachrichten für sie unangemessen sei, sagte Kotaku, sie fühle, dass seine Anwesenheit eine “Abschreckung” für sie sei, in der magischen Szene zu bleiben. Viele andere Leute in der Magic-Community lehnten es ab, mit Kotaku auf der Platte zu sprechen oder erwiderten keine Anfragen nach Kommentaren.

Das Mythic Invitational läuft bis Sonntag, und Turtenwalds Platz in den Klammern wurde von Spieler Brian David-Marshall besetzt.

Werbung

Leitender Reporter bei Kotaku.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.