Peanut Butter Protein Balls

Mom's Protein Power Balls

Ich kann nicht glauben, wie schnell der April vorbeifliegt! Wir waren beschäftigt und ich muss sagen, ich habe nicht viel gekocht. Es waren einfache Dinge, die ich schnell zusammenziehen oder mich auf Mahlzeiten verlassen kann, die ich vorbereitet und im Gefrierschrank aufbewahrt habe. Apropos, ich werde nächste Woche einen Beitrag teilen, um Sie über das Kochen im Gefrierschrank zu informieren.

Es ist Teil meiner Real Food on a Budget-Serie und ich muss Ihnen sagen, das war revolutionär für mich. Ich habe dieses Wochenende noch eine Menge Mahlzeiten zuzubereiten, also werde ich Sie von Anfang bis Ende mitnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie mir auf Instagram folgen, während ich Bilder durch den Prozess poste. Wenn du nicht auf Instagram bist, mach dir keine Sorgen, ich werde auch Bilder in der Post Mittwoch veröffentlichen.

In dem Chaos, das unser Leben in letzter Zeit war, war es für mich wirklich schwer, mich hineinzuquetschen. Ich habe nie wirklich gerne gefrühstückt, also ist es eine Strecke für mich, etwas zu bekommen. So seltsam das auch klingen mag, ich habe auch generell Probleme damit, regelmäßig zu essen.

Nach meiner Operation zur Gewichtsreduktion verlor ich auch den größten Teil des Appetits. Ich muss mich zwingen zu essen. Es mag wie ein großes Problem klingen, aber ich versichere Ihnen – es ist nicht. Meine Schwester macht es mir immer schwer, keine Proteinshakes zu essen und / oder zu trinken. Ich gebe zu, wenn Essen nicht gut klingt, ist Trinken noch schwieriger.

Sie teilte mir dieses Rezept für Proteinbällchen mit, um mir zu helfen, die Menge an Protein, die ich bekomme, zu steigern und etwas in der Nähe zu haben, das ich einfach aufheben und essen kann, wenn ich am Kühlschrank vorbeigehe. Wir bezeichnen sie liebevoll als Mommy Balls. (Es ist eine lange Geschichte!) Sie fühlen sich wie ein Snack an und mit der Zugabe von Protein Power kann ich auch einige zusätzliche Nährstoffe bekommen.

Wirklich, diese sind perfekt für alle, die ein Frühstück oder einen Snack zum Mitnehmen benötigen.

Protein Ball Zutaten

Zutaten

Protein Ball Zutaten

  • 3 EL PB2-Pulver
  • 4 EL natürliche Erdnussbutter oder andere Nussbutter
  • 1 Tasse Proteinpulver Ihrer Wahl (am besten einfach oder Vanille)
  • 1/2 c Schnellkochhafer
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 1 EL Chiasamen
  • 4-6 EL roher Honig

Anleitung

  • Mischen Sie das PB2-Pulver in einer Schüssel mit Wasser, bis sich eine Paste bildet. Es sieht aus wie normale Erdnussbutter
  • Fügen Sie der Schüssel Nussbutter, Proteinpulver, Schnellkochhafer, Leinsamenmehl, Chiasamen und Honig hinzu.
  • Mischen Sie alle Zutaten zusammen, Sie können einen Spatel verwenden, aber Ihre Hände funktionieren wahrscheinlich am besten. Möglicherweise müssen Sie den Honig anpassen und / oder etwas Wasser hinzufügen. Wenn es sich zu nass anfühlt, fügen Sie etwas mehr Hafer hinzu, wenn es sich trocken anfühlt, fügen Sie etwas mehr Honig oder Wasser hinzu.
  • Rollen Sie in Kugeln, welche Größe Sie mögen.

Notizen

Sie können alles mischen, was Sie möchten. Manchmal füge ich Mini-Schokoladenstückchen oder Baby-Mnms hinzu.

Mit diesem Rezept habe ich 16 Bälle gerollt und jeder Ball hat ungefähr 5g Protein. Nicht übel! Sie können die Menge an PB2 erhöhen und die tatsächliche Menge an Nussbutter verringern, um den Fettgehalt zu senken.

Das Gesamtprotein variiert je nach verwendeter Marke und Größe. Zum Aufbewahren in einem luftdichten Behälter oder einem Druckverschlussbeutel im Kühlschrank aufbewahren. Ich liebe diese wirklich und ich hoffe, Sie werden es auch!

Erdnussbutter-Protein-Kugeln | marocmama.com

Teilen ist wichtig!

  • Twitter
  • Pinterest
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.