PCA3-Test

Was beinhaltet der PCA3-Test?

PCA3 ist eine genauere Alternative zur üblicherweise verwendeten PSA-Füllstandsbestimmung. Bei 75% aller Männer mit erhöhten PSA-Werten kann eine Biopsie unnötig durchgeführt werden. Der PSA-Spiegel kann beispielsweise aufgrund einer benignen Prostatahyperplasie (BPH) oder eines entzündlichen Zustands erhöht sein, der nichts mit Prostatakrebs zu tun hat. Ähnliche Überlegungen gelten für die Bestimmung von freiem PSA, PSA-Dichte (PSAD) oder die Bewertung der Änderungsrate der PSA-Spiegel (PSA-Geschwindigkeit).

Was ist der Zweck des PCA3-Tests?

Der PCA3-Test ist ein fortgeschrittener Gentest zur Bestimmung der Expression des PCA3-Gens (Prostatakrebsgen 3), der sich durch eine sehr hohe Sensitivität und Spezifität für Prostatakrebs auszeichnet. Dieser Test ist eine Methode zur nicht-invasiven Diagnostik von Prostatakrebs, zur Qualifizierung für eine Biopsie oder Wiederholungsbiopsie, zur Bewertung des Krankheitsstadiums und der Aggressivität sowie zur Überwachung der Behandlung.
Wissenschaftliche Berichte bestätigen die Vorteile der Verwendung des PCA3-Tests als Hilfsmittel bei der Entscheidung über die Qualifikation eines Patienten für eine Prostatabiopsie.

Was beinhaltet der PCA3-Test?

Der PCA3-Test (APTIMA PCA3 Test, Gen-Probe Incorporated, San Diego, CA, USA) ist ein nicht-invasiver diagnostischer Test zur Bestimmung der Expression von PCA3-RNA im Urin, der nach einer Prostatamassage während einer Rektumuntersuchung gesammelt wurde.

PCA3 hängt direkt von der Anzahl der Prostatakrebszellen ab, die nach der Drüsenmassage in den Urin gelangen. Daher wird angenommen, dass größere und aggressivere Tumoren mehr Krebszellen in den Urin abgeben.
(Quelle: Przegląd Urologiczny)

Wer sollte sich wann dem PCA3-Test unterziehen?

Der Test ist für:

  • männer mit erhöhten PSA-Werten oder mit abnormalen Ergebnissen der DRE-Untersuchung (Prostata-Transrektaluntersuchung) und eine Entscheidung über eine Prostatabiopsie muss getroffen werden;
  • Männer mit Werten für freies PSA und Gesamt-PSA, die nicht entscheidend für die Empfehlung einer Prostatabiopsie sind;
  • bei Verdacht auf Prostatakrebs, wenn ein Biopsieergebnis seine Anwesenheit nicht bestätigt;
  • Männer, die genetisch für Prostatakrebs prädisponiert sind (wenn ihr Vater, die Brüder ihres Vaters oder ihr Großvater Prostatakrebs hatten);
  • wenn Krebszellen in Prostatabiopsiekernen gefunden werden, und ein Risiko für das Fortschreiten und eine Krankheitsaggressivität sollte bewertet werden.

Wie kann ich einen Termin für den PCA3-Test vereinbaren?

Bitte kontaktieren Sie uns für eine Beratung und Bestätigung der Notwendigkeit des Tests mithilfe der kostenlosen Online-Beratung. Gerne analysieren wir Ihre Krankengeschichte und beantworten alle Ihre Fragen.

Um die Behandlung zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an die Patientenkoordinationsabteilung unter: + 48 606 994 372 oder per E-Mail: [email protected] .

Siehe auch

Prostata Multiparameter Magnetresonanztomographie (PI-RADSv2.0)

Am häufigsten wird die Prostata-Multiparameter-Magnetresonanztomographie als Teil von durchgeführt…

Mehr

KONSULTATION DER PROSTATA MAGNETRESONANZTOMOGRAPHIE

Eine korrekte Diagnose von Prostatakrebs ist ein sehr wichtiger Teil des krebsdiagnostischen Prozesses…

Mehr

4KSCORE® molekularer Test

Der 4Kscore®-Test ermöglicht die Vorhersage der Entwicklung von klinisch signifikantem Prostatakrebs…

Mehr

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen?Kontaktieren Sie uns >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.