Ambulanter anteriorer Ansatz Hüftersatz

Was ist ambulanter anteriorer Ansatz Hüftersatz?

Mit verbesserter Technologie und Fortschritten in der Anästhesie und Schmerzkontrolle hat sich die Hüftersatzoperation weiterentwickelt und wird nun ambulant angeboten.

Ambulanter anteriorer Ansatz Hüftersatz bezieht sich auf Operationen, die ambulant von der Hüfte aus durchgeführt werden. Es ist ein minimalinvasives Verfahren, das entwickelt wurde, um weniger Muskelschäden, schnellere Genesung und weniger Störungen im Leben eines Patienten zu verursachen.

Dieses ambulante (same-Day) Verfahren zielt darauf ab, ein geschädigtes Hüftgelenk, das von Arthritis oder einer schweren Fraktur betroffen ist, durch ein künstliches Implantat (Prothese) aus Metall, Kunststoff oder Keramik zu ersetzen.

Wer ist ein Kandidat für einen ambulanten vorderen Hüftgelenkersatz?

Nicht alle Patienten sind Kandidaten für eine ambulante Operation. Zu den Kriterien, die für einen ambulanten vorderen Hüftgelenkersatz erforderlich sind, gehören:

  • Fit sein und im Allgemeinen gute Gesundheit
  • Motiviert mit einer positiven Einstellung
  • Behält ein normales Gewicht mit weniger Muskelmasse und Fett im Oberschenkelbereich bei
  • Hüfterkrankung, bei der das konservative Management versagt hat
  • Ein gutes Netzwerk von Familie und Freunden, die während der Genesung Pflege leisten können
  • Verpflichtung und Bereitschaft zur strikten Einhaltung der Anweisungen des Arztes nach der Operation
  • Mobil, aktiv und unabhängig vor der Operation

Vorteile der ambulanten Chirurgie

Da es sich um eine ambulante Operation handelt, sie werden am selben Tag nach Abklingen der Narkose nach Hause entlassen. Sich von zu Hause zu erholen bedeutet, das Krankenhaus zu verlassen und sich bequem von zu Hause aus zu erholen. Sie werden in einer vertrauten häuslichen Umgebung, in der Sie eher gut betreut werden und gut schlafen, besser vorankommen.

Einige der Vorteile der ambulanten Chirurgie sind:

  • Weniger Schmerzen: Die ambulante Operation beinhaltet keine Schmerzpumpe für selbst verabreichte Medikamente oder IV-Schmerzmittel.
  • Weniger Transfusionen: Patienten benötigen aufgrund verbesserter Operationstechniken bei ambulanten Eingriffen seltener Bluttransfusionen.
  • Bequemlichkeit: Die Bequemlichkeit der Genesung zu Hause erleichtert im Allgemeinen die Erholungszeit als in einer stationären Umgebung.
  • Geringere Kosten: Da es keine Krankenhauszimmergebühren und damit verbundene Krankenhausgebühren gibt, sind die Kosten bei der Genesung zu Hause viel niedriger.
  • Bessere Genesung: Sie fühlen sich in einem Krankenhaus aufgrund mangelnder sozialer Interaktion isoliert, was sich negativ auf Ihre Genesung auswirkt. Sie werden sich in einer häuslichen Umgebung mit Sorgfalt und Interaktion von Ihrer Familie und Freunden besser erholen.
  • Sicherer: Die Genesung zu Hause ist im Vergleich zu einem Krankenhausaufenthalt viel sicherer, da das Risiko besteht, dass Sie in einem Krankenhaus eine im Krankenhaus erworbene Infektion (HAI) entwickeln, unabhängig davon, wie steril eine Krankenhausumgebung ist.

Gründe für einen ambulanten vorderen Hüftgelenkersatz

Indikationen für einen ambulanten vorderen Hüftgelenkersatz hängen mit dem Versagen eines konservativen Managements bei der Behandlung von Erkrankungen zusammen, wie z:

  • Hüftverletzung oder Fraktur
  • Osteoarthritis
  • Rheumatoide Arthritis
  • Avaskuläre Nekrose
  • Knochentumor
  • Angeborene Hüftkrankheit
  • Septische Arthritis
  • Ankylosierendes Syndrom spondylitis

Postoperative Pflege und Anweisungen

Nach der Operation werden Sie in den Erholungsbereich gebracht, wo Sie sich bis zur Entlassung ausruhen. Sie erhalten Schmerzmittel, um Schmerzen zu lindern. Möglicherweise müssen Sie Strümpfe tragen, um zu verhindern, dass sich Blut in Ihren Beinen ansammelt. Sie können innerhalb weniger Wochen leichte Aktivitäten ausführen. Sie erhalten auch postoperative Anweisungen wie:

  • Verwendung von Gehhilfen wie Stock oder Krücken
  • Eingeschränkte Belastungstätigkeiten
  • Pflege von Nähten und Verbänden
  • Physiotherapie und Bewegungsprogramm zur Verbesserung des Bewegungsumfangs und zur Stärkung der Muskeln
  • Ernährungsumstellungen und Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Knochengesundheit
  • Einhaltung verschriebener Medikamente
  • Einhaltung von Follow-up-Maßnahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.